Vorbereitung FSG Bucklige Welt

Als nächstes beleuchten wir die Vorbereitung der Damenmannschaft, da auch nach fast einem Jahr das Coronavirus unseren Alltag bestimmt. Die FSG Bucklige Welt ist ebenfalls im Heimtraining und absolviert Laufeinheiten oder macht Kraft- bzw. Stabilisationsübungen.

Wir konnten die Kapitänin Natalie Luckerbauer für ein Interview gewinnen, welches Ihr folgend lesen könnt:


Wie sieht die derzeitige Kommunikation innerhalb der Mannschaft aus während der fußballlosen Zeit?

Natalie Luckerbauer: „Eher ruhig, mit Leuten, mit denen man mehr zu tun hat, hat man natürlich auch mehr Kontakt.“

Wie geht es den einzelnen Spielerinnen ohne das wöchentliche Training?

Natalie Luckerbauer: „Man merkt mit der Zeit, dass ohne wöchentlichem Training und ohne Ziel vor Augen die Motivation für das trainieren alleine zuhause weniger wird.

Wie sieht die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison 2021 aus?

Natalie Luckerbauer: „So lange wir kein „normales“ Training am Feld haben, werden wir unser Training von zu Hause aus durchziehen müssen. Das heißt selbstständig laufen gehen und selbstständiges Krafttraining mit Workouts.“

Wann wird die Frühjahrssaison 2021 starten und wie sehen die Wochen bis dorthin aus?

Natalie Luckerbauer: „Das kann ich leider nicht sagen, aber wir hoffen so schnell wie möglich. Bis dorthin werden wir von zuhause aus und jeder für sich selbst trainieren.

Hinterlasse einen Kommentar