Trainingslager FSG Bucklige Welt

Die FSG Bucklige Welt verbrachte das vergangene Wochenende im ungarischen Celldömölk. Mit 19 Spielerinnen und drei Betreuern (Trainer Norbert Riegler, Gregor Fink und Albert Geyer), versuchte man die Grundlagen für die anstehende Frühjahrssaison zu erarbeiten. Vier harte Einheiten auf Kunstrasen und zwei Theorieeinheiten brachte die Mannschaft hinter sich, bevor es nach drei Tagen am Sonntag wieder zurück in die Heimat ging. Neben den Trainings standen Spielerinnen bzw. Betreuern eine Therme mit Sauna und gutes, ausgewogenes Essen zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

19 − acht =