Derby-Sieg gegen Zöbern

Der USC Krumbach feierte am Sonntag-Nachmittag einen im Hinblick auf die Tabelle und die Moral sehr wichtigen 2:0 (1:0) Derby-Erfolg gegen unseren Nachbarn aus Zöbern. Damit konnte man den Abstand auf die Abstiegsplätze vergrößern und sich im Mittelfeld festsetzen.

Das Brüderpaar Ferenc und Levente David entschieden mit ihren Toren das Derby gegen Zöbern.

Beide Teams konnten im Frühjahr noch nicht gewinnen. Im Derby galt also verlieren verboten. Die erste Hälfte verlief relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Zöbern. Krumbach erzeugte zunächst nur nach Standards Gefahr. Als alles schon mit einem Remis zur Pause rechnete, schlug aber Ferenc David zu. Der Krumbacher Mittelfeld-Akteur lupfte das Leder über Zöbern-Schlussmann Julian Gräf hinweg ins lange Eck.

Zöbern kann nicht zusetzen.

Nach dem Seitenwechsel machte Krumbach hinten dicht. Zöbern fand kein Durchkommen mehr. Nach einer Stunde legte Levente David das 2:0 nach. „Wir hätten den Sack dann früher zumachen müssen“, ärgerte sich David Blazanovic, dass Krumbach die Hintertür für Zöbern offen ließ. Die Gäste gingen aber nicht durch, bleiben im Frühjahr weiter ohne Sieg und stecken nach ihrer Pleiteserie ganz tief im Abstiegssumpf.

Krumbach – Zöbern 2:0 (1:0)


Sonntag, 07. April 2019, Krumbach, 190 Zuseher, SR Thomas Freismuth

Tore: 
1:0 Ferenc David (45+1.)
2:0 Levente David (60.)

Krumbach: M. KagerA. WedlT. KagerD. Ritter (HZ. L. Hinterleitner), F. David, M. Reithofer (80. J. Ungerböck), L. DavidM. AignerA. StrassgütlJ. KagerP. Bayer (71. F. Wedl); R. LitschauerH. Pichlbauer
Trainer: David Blazanovic

Zöbern: J. Gräf – B. GraselC. TauchnerC. ScherzL. Posch (79. M. Petz) – D. Mitterecker (26. M. Schüller), D. Spanring (63. C. Vollnhofer), D. Heissenberger – M. Izvolt – K. NaglC. StampflL. GlatzR. Scherz
Trainer: Patrick Spitzer

Karten: 
Gelb: Patrik Bayer (16., Foul), Lukas Hinterleitner (71., Foul), Fabian Wedl (86., Unsportl.) bzw. Christopher Stampfl (21., Foul), Bernhard Grasel (52., Foul)

Quelle: www.meinfussball.at

Die Reserve musst sich leider mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Nächste Woche spielt der USC Krumbach auswärts in Pfaffstätten. Gespielt wird am Samstag um 14.30 bzw. 16.30 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar

fünfzehn − 1 =