2:2 der KM in Felixdorf

Krumbach hatte beim klaren Favorit aus Felixdorf bereits eine Hand am Sieg, doch am Ende mussten sich die Gäste doch mit einem Unentschieden begnügen.

Mit Christian Steinreiber, Johannes Kager und Albert Geyer mussten die Gäste gleich drei Verteidiger vorgeben, dennoch verlangte Krumbach dem besten Frühajahresteam aus Felixdorf alles ab. David Blazanovic ließ seine Elf tief stehen und setzte auf schnelle Balleroberungen und Konter. Dieses Konzept ging in der Anfangsphase perfekt auf. Nach einem langen Pass lief Levente David völlig alleine auf Felixdorf-Keeper Semir Ramic zu. Der Stürmer zeigte sich eiskalt, brachte die Rot-Weißen in Führung. Unmittelbar vor der Pause schlug David nach einer ähnlichen Situation erneut zu. „Ein bisserl schmeichelhaft war es“, gibt Blazanovic zu, denn auch die Felixdorfer hatten in der ersten Hälfte einige gute Möglichkeiten.

Nach Wiederbeginn agierte Krumbach zu unkonzentriert. Nach einem vermeidbaren Ballverlust setzte sich Daniel Tometschek am Flügel durch, seine Flanke fand Patrick Ganauser, der zum 1:2 vollendete. „Das hat Tometschek gut gemacht“, applaudierte Blazanovic dem Gegner. Nach einer neuerlichen Unkonzentriertheit der Gäste schlug erneut Ganauser zu – 2:2. In der letzten halben Stunde hatten beide Mannschaften noch den Siegtreffer am Fuß. „Aber am Ende war es ein gerechtes Remis“, meint Blazanovic. Für Felixdorf ist das Ergebnis bitter, den mit drei Punkten wäre die Zöger-Elf auf Platz eins gesprungen.

FELIXDORF – KRUMBACH 2:2 (0:2)

Tore: 
0:1 Levente David (5.)
0:2 Levente David (44.)
1:2 Patrick Ganauser (47.)
2:2 Patrick Ganauser (60.)

Felixdorf: S. Ramic  D. Tometschek (90+2. C. Grasmuck) – J. Lebrecht (64. M. Pühringer) – M. Geitner S. Kozak, B. Windisch  K. Horejs (78. C. Mathois), M. Berthold  C. Mayer  P. Ganauser  D. Bichler; S. Gräf, C. Winkowitsch 
Trainer: Andreas Zöger

Krumbach: M. Kager, M. Fassl, T. Kager, F. David, P. Bayer (26. L. Hinterleitner), M. Reithofer, L. David, M. Aigner, A. Strassgütl, J. Zingl (89. S. Schnabl), J. Ungerböck (83. H. Pichlbauer); R. Litschauer 
Trainer: David Blazanovic

Karten: 
Gelb: Patrick Ganauser (20., Kritik), Bernd Windisch(22., Foul), Dominik Bichler (68., Unsportl.), Daniel Tometschek (84., Kritik), Mario Geitner (90+3., Kritik) bzw. Thomas Kager (20., Foul), Levente David (70., Foul), Marco Reithofer (86., Foul)

Quelle: meinfussball.at

Hinterlasse einen Kommentar

1 + drei =