1:1 im Derby gegen Aspang

Aspang holte einen Zähler im Derby, sollte es drei Absteiger geben, hat die Hafenscherr-Elf weiter alle Möglichkeiten.

Derzeit gibt es zwei Absteiger aus der 1. Klasse Süd. Die stehen mit Leobersdorf und Kirchberg fest. Doch sollte es am letzten Spieltag der Gebietsliga Casino Baden erwischen, müsste eine dritte Mannschaft runter in die 2. Klasse. Und da hätte es im Falle einer Niederlage für Aspang ganz bitter ausgesehen. Doch im Derby gegen Krumbach holten die Gäste einen Punkt, haben damit noch alle Chancen.

ASPANG BESTRAFT DEN EINZIGEN FEHLER

Krumbach machte es dem Lokalrivalen alles andere als einfach. Nach dem Rücktritt von Trainer David Blazanovic hatte das Interims-Duo Johannes Kager und Manuel Aigner die Mannschaft gut eingestellt, vor allem in der Defensive traten die Hausherren kompakter auf als in den letzten zwei Spielen. Offensiv setzten die Krumbacher immer wieder Nadelstiche. Am Sechzehner erkämpften die Heimischen die Kugel. Die Flanke köpfelte dann Jürgen Ungerböck in die Maschen. Mitte der zweiten Hälfte glückte Aspang der Ausgleich. Nach einem Sitzer staubte Patrick Nagl mit einem Schuss ins Eck ab. „Das war aber der einzige wirklich Stellungsfehler“, sagt Kager. Danach erzeugte Aspang nur noch aus Standards einen hauch von Gefahr. „Es war dann ein gerechtes Unentschieden“, kommentiert Kager.

KRUMBACH – ASPANG 1:1 (1:0)

Tore: 
1:0 Jürgen Ungerböck (31.)
1:1 Patrick Nagl (57.)

Krumbach: M. KagerA. WedlT. KagerF. David (78. L. Hinterleitner), P. BayerM. ReithoferL. DavidJ. UngerböckA. GeyerF. Wedl (56. J. Zingl), C. StacherlR. LitschauerH. PichlbauerD. Ritter 
Trainer: Johannes Kager

Aspang: R. Sahlenegger – T. Pürrer – M. Tar (54. M. Schedl), R. Szanto – D. Riegler – S. Benthe – A. Kager – S. Lemberger – D. Mayrhofer – M. Pölzelbauer (90. S. Ungersböck) – P. NaglM. SchmoigerB. StreblA. Hatzl 
Trainer: Dietmar Lueger

Karten: 
Gelb: Jürgen Ungerböck (71., Unsportl.), Patrik Bayer (72., Foul), Albert Geyer (82., Unsportl.), Marco Reithofer (84., Kritik) bzw. Roland Milan Szanto (61., Foul), Sebastian Benthe (90+1., Foul), Dominik Riegler (90+3., Foul)

Quelle: www.meinfussball.at

Hinterlasse einen Kommentar